Klettern

KSC Kinder- und Jugendklettern im Jahr 2020

Ab 15. März 2020, entfallen die durch die Coronapandemie, alle Termine.


Wer gern auf Bäume klettert, am Liebsten keinen Felsen am Rand von
Wanderwegen auslässt und Lust auf Höheres hat, ist bei uns genau richtig.
Wir zeigen euch, wie man richtig klettert.


Die Abteilung Ski- und Bergsport bietet mittlerweile seit 12 Jahren Kurse für den
Kletternachwuchs an. Hier lernt Ihr Knotentechnik und Seilführung, Abseilen und
Seilkommandos und vor allem bekommt Ihr Selbstvertrauen und verliert die
Höhenangst, falls es überhaupt welche gibt. Ihr lernt Verantwortung für Euren
Kletterpartner zu übernehmen und habt natürlich Spaß beim Kraxeln!


Unser Heimvorteil: vor unserer Nase liegt eine Super-Kletterhalle mit allen Routen,
die ein Kletterherz höher schlagen lässt. Wir geben die Kurse in der Kletterhalle
High-East in Heimstetten, die einen großen Indoorbereich und auch rundherum im
Außenbereich zahlreiche Routen zum Bezwingen anbietet. Es gibt auch zwei
Boulderhallen, wo jeder ohne Seil seine Kräfte messen kann.


Kurse/ Gruppen:
Zur Zeit laufen Kurse des KSC mit ungefähr 55 Kindern. Unsere Kletterkids werden
von vier gut ausgebildeten Trainern im Sportklettern betreut. Die einzelnen Gruppen
sind pro Trainer mit 4 bis 6 Kindern im Maximum belegt.
In jedem Jahr finden drei Staffeln statt. Jede Staffel dauert ca. 10 Wochen.
Staffel 1 startet im Januar und läuft bis Ostern.
Staffel 2 startet ab Ende der Osterferien bis zum Schuljahresende
Staffel 3 beginnt Ende September und endet vor Weihnachten.
Das Training findet jede Woche an folgenden Tagen statt:

Dienstag 15.00 – 16.30, 16.30 – 18.00 Uhr
Donnerstag 15.00 – 16.30, 16.30 – 18.00 Uhr

Kosten: Mitgliedsbeitrag zum Hauptverein, zuzüglich Kursgebühr
pro Kletterstaffel, verbilligter Eintritt in der Kletterhalle
Mittlerweile klettern unsere Großen schon im
Schwierigkeitsbereich 7+ im
Vorstieg