Skiwoche Bad Hofgastein, vom 06.-13.März 2022

Tourmanager: Werner Unger-Ullmann

Anreise: Mit privaten PKW’s und einem KSC- Busgespann

Unterkunft: Johannisbadhotel Palace in Bad Hofgastein; In Summe waren 23 Personen anwesend

Wetter: Am 07. März starke Nebel im Gebirge, danach, 7 Tage Sonne, (einschließlich Reisetage).

Panorama vom Hotelzimmer aus; v.li. Graukogel, Palfner Seekopf / Hoher Stuhl, Stubner Kogel

Alpin schifahren, in Sportgastein, der Schlossalm, dem Stubnerkogel

Sportgastein, die Goldbergbahn inmitten des Alpenhauptkames
Schlossalmblick – vom Stubnerkogel

Fulseck-Großarl

Panorama zum Alpenhauptkamm
Enkelin Sabrina mit Opa Werner
Birgit und Sabrina am Fulseck
Fulseck Süd-Panorama; v. li. Kramkogel, Schafkarkogel, Großglockner, Johannesberg, Hohe Dock, Wiesbachhorn, Hoher Tenn
Fulseck-Südostpanorama; Kreuzkogel- Schigebiet, v. li. Keeskogel, Tischlerkopf, Ankogel, Frauenkogel, Gamskarkogel, Laderdinger-Gamskarspitze, Geißkarkopf

Graukogeltour mit Christian Schwiertz

Gasteinertalblick
Am hölzernen Steinbock
Genußabfahrt
Graukogelabfahrt mit Panoramablick zum Stubnerkogel, li. den Zitterauer Tisch
Graukogelabfahrt; re. Laderdinger Gamskarspitze

Wandern

Die Pferschlittenzugpferde
Graukogelblick
Loipe am Angerbach
Bad Hofgasteiner Panorama-Abendstimmung

Fulseck- Schneeschuhwanderung 560 Hm

Per Skibus fuhren wir nach Dorfgastein, und mit der Fulseckbahn bis zur Mittelstation auf 1466 m Höhe. Zu zwölft gings am Schild Schneeschuhtrail los. Nur wo war der Trail? Christian machte einen Erkundungsrundgang und stellte fest, dass es ersteinmal paralleel zur Schipiste losging.

Start an der Mittelstation (1466 m)
Alle da
Pause und Lagebesprechung am Arltörl. Der Aufstieg war mächtig anstrengend. 2 Damen war’s zu kräftezehrend, sie ließen Vorsicht walten und kehrten um. Manch einer kühlte sich am Schnee.

Fotopause am Arltörl

Weiter gings in Richtung Fulseck

Der Fulseckgipfel kommt in Sicht; li davon, die Laderdinger Gamskarspitze und der Geißkarkopf
Wir sind am richtigen Weg
Gipfelaufstieg aufs Fulseck
Gipfelrast im Gipflstadl, auf der Sonnenterrasse und sehr kühlen zugigem Wind; schee wars.

Ins Tal nach Dorfgastein, da nutzten wir die Fulseckbahn.

Kreuzkogel- (2686m) und Salsenkogeltour (2680m)

Das Wetter war 1a, an der Tour teilgenommen hat 1- ner; Christian S.

Kreuzkogelaufstiegroute
Der Föhn blies saukalt über den Alpenhauptkamm
Felsenrast mit Alpenhauptkammpanorama
Kreuzkogelpanoramkugel mit Salsenkogel
Kreuzkogel-Abfahrtsstimmung

Langlaufen in Sprtgastein, auf den Naßfeldloipen

Schneehöhe am Naßfeld

Wandern in Badgastein

Kaiser-Franz-Josef-Straße- Panorama
Das Panoramaseil war leider nicht nutzbar

Schneeschuhtour, vom Angertal zu den Jungeralmstuben ( 470 Hm)

Kurze Aufstiegsrast am Bergbach
Bachquerung im Angerwald
Christian, unser vielseitiger Tourenbegleiter
Holladio, i bin a no då
Aufstieg zu den Jungeralmstuben durch den Angerwald
Kurz vorm Ziel
Die Schneeschuhparade, vor den Gadauner Hochalmen
Und jetzt, gehts wieder talwärts

Wandern im Angertal

Die Sonnenanbetersenioren
Am Angerbach

Liebe Leser, es war eine tolle Schi- und Wanderwoche, mit bestem Wetter, prima Hotel, super Essen und Getränken, Küchleins am Nachmittag, täglich Wellness nach den Touren, morgens Wassergymnastik mit Walter (Physiotherapeut).

In eigener Sache: Musik und Gesang mit Marianne in der Viplounge; sowie Fotoabend im Businesscenter.

Unsere Ziach-Marianne
Zum internationalen Frauentag, gabs von Werner ein Dankeschön an die Damen.

Die Hotelbelegschaft hat sich sehr über das gespendete Trinkgeld gefreut.